Dienstag, 18. Februar 2014

DIY - Mause-Kostüm

Karneval, Fasching - wie auch immer man das bei Euch so nennt, die Narren sind los!
Und ich stehe wie jedes Jahr vor der unfassbar erfreulichen Aufgabe meinem Zwerg etwas Lustiges zum Anziehen zu verpassen. Kleine Schwierigkeit dabei: Keine Hüte oder anderweitige am Kinn zu befestigende Kopfbedeckungen, keine zu ausufernde Bemalung, nicht zu warm und wenn`s dann noch etwas schnell gehen könnte - frau hat schließlich auch noch anderes zutun.


Deshalb hab ich mir einen Kapuzenpulli aus dem Schrank gegriffen, der bereits ein wenig knapp war und etwas getüftelt. Entstanden ist ein kleiner Fuchs in den ich und der Zwerg ganz verliebt sind.

Drum dacht ich mir:
Klappt gut, musst Du teilen. Und das mach ich jetzt hier - und weil noch ein grauer Pulli da war, wurde es eine Maus.






















Und schon geht`s los:
Erstmal die einzelnen Formen der Schablone ausschneiden:

Dann das Vliesofix auf die Stoffe (weiß und schwarz) aufbügeln und die Einzelteile aufmalen und ausschneiden. Das Dreieck auf den Vlies aufmalen und ausschneiden, den großen Kreis je 4 mal auf den grauen Stoff aufzeichnen und und den Schwanz je 2 mal. Auch auschneiden.
Die Augen-Teile aufeinander bügeln - erster Etappensieg.
Die weißen Kreise auf die grauen Kreise aufbügeln, mit Zickzackstich einfassen und anschließend die Ohren nähen (die Stoffe rechts auf recht legen, der aufgezeichneten Linie entlang nähen - dabei eine Wendeöffnung lassen (siehe Markierung der Schablone)). Der Rundung entlang einschneiden.











Die Augen und die Nase auf das Vliesdreieck aufbügeln und dann das Gesicht am Pulli mittig feststecken und annähen.
Die Ohren am Pulli feststecken. Erst den Teil annähen, der parallel zur Kapuzenkante liegt, dann die 2. Hälfte feststecken und annähen.
Zuletzt den Schwanz nähen (den Stoff wieder rechts auf rechts legen, der Linie entlang nähen, eine Wendeöffnung lassen und die Rundung einschneiden), wenden, eventuell mit etwas Wüllwatte füllen und am unteren Saum des Pullis mittig festnähen.













Und schon ist es fertig das Maus-Kostüm aus dem Kapuzenpulli. Jetzt braucht ihr nur noch eine graue Hose oder Strumpfhose und los geht`s zur Party.




















Hier noch das Fuchs-Kostüm zum ansehen. Gleiches Prinzip. Andere Farbe. Jetzt muss ich nur noch eine orange Strumpfhose auftreiben. Jemand eine Idee?





















Viel Spaß beim Nähen!
Liebste Grüße
Eure Anna

Und weil ich stolz wie Bolle bin, dass ich diesmal so ganz ohne Stress sogar 2 Kostüme genäht habe, gehen Maus und Fuchs Hand in Hand zum Creadienstag und zu Meitlisachen, Made4Boys und da es sich eindeutig um 2 gebraucht gekaufte und dann auch noch weiterverwertete Pullis handelte auch noch zum Upcycling Dienstag. Außerdem schick ich die beiden süßen jetzt noch nachträglich ein kreatives Päusken machen.

Ach so - hier noch das JPG mit den Schablonen

Kommentare:

  1. Ganz klasse Idee!! Vielleicht auch was für Anfänger wie mich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv! Ich hab zwar beim Fuchs getüftelt - war ja der erste Versuch - aber die Maus ging echt fix. Leider konnt ich die Zeit nicht stoppen. War ja ständig am fotografieren.
      Aber ich glaube das Komplizierteste daran ist bei den Ohren der Linie entlang im Kreis zu nähen und die dann in einem hübschen Winkel anzunähen, damit sie schön stehen.
      Das schaffst Du.
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Das ist ja spitze, danke fürs Teilen :)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Von Fuchs wie Maus bin ich zu 100% hingerissen. Wundervoll sind sie Dir gelungen.
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee!!!
    Vielen Dank für die Anleitung :)

    AntwortenLöschen
  5. Beide Kostüme sind toll, gefallen mir sehr! Und eigentlich gar nicht so kompliziert. In ähnlicher Art habe ich mal ein Marienkäferkostüm aus einem schwarzen Kaputzenpulli gesehen. Ebenso niedlich wie deine beiden Tiere. Danke fürs Teilen!
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee!
    Darf ich, falls ich noch mal einen Sammelpost für Kinderkostüme vor Karneval machen sollte, ein Foto ( mit Verlinkung natürlich ) von dir "mitnehmen"? ich würde mich freuen...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      das geht klar. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir den Link zu dem Post dann noch zuschicken würdest.
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  7. Oh was eine süße Idee. Danke für die Anleitung und ich freue mich, dass du bei meiner Linkparty dabei bist! :-)
    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. What you're saying is completely true. I know that everybody must say the same thing, but I just think that you put it in a way that everyone can understand. I'm sure you'll reach so many people with what you've got to say.

    AntwortenLöschen