Mittwoch, 29. März 2017

Heute vor einem Jahr

war ich ganz besorgt, wie es mit Deinem großen Bruder und der Oma bei uns zuhause klappen würde - ohne Mama und Papa. Ich fuhr mit einer riesigen Tasche ins Krankenhaus - in dem Wissen, dass ich heute mein Baby kennen lernen werde. Kaum lagst Du in meinem Arm, war ich so verliebt. Und ich bin es noch. Mehr sogar. Denn ich durfte jetzt schon ein ganzes Jahr mit Dir verbringen. Ich habe Dich gehalten, wenn Du schliefst, gestillt, wenn Du Hunger hattest und jedes Zucken in Deinem Gesicht beobachtet. Ich habe Dich getröstet, mit Dir gespielt, Dich getragen, Dir tausend Dinge gezeigt, mit Dir gelacht. Ja, ich liebe Dich seit der ersten Sekunde. Und jetzt noch mehr als damals, weil ich Dich kenne. Und Du bist ganz großartig!

Heute wirst Du ein Jahr alt. Ich bin fassungslos, wie schnell dieses Jahr vorbei ging. Und ich bin schwer beeindruckt von Dir, kleiner Mann. Von deinem kleinen sturen Kopf, der kunstvoll-bebenden Schnute, die Du ziehst, wenn Du sauer bist, deiner unbändigen Fröhlichkeit, deinem Lachen, Deiner Zärtlichkeit und dieser Begeisterungsfähigkeit für Zärtlichkeiten überhaupt. Dein kleiner Arm, der sich um meinen Hals legt, wenn Dein Köpfchen Halt sucht... 
Ich finde Dich toll! Und ich finde uns als Familie toll. Dein großer Bruder und du - ihr zwei zusammen - ein Knaller. Die strahlenden Augen von Dir, wenn Du Papa siehst - und umgekehrt.

Danke, dass Du den Weg zu uns gefunden hast, mein Wichtelkind. Ich bin so glücklich, Deine Mama zu sein. Happy Birthday!

1 Kommentar:

  1. Aww. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag!
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen